Für Fachdienst 76 - Verbraucherschutz / Veterinärwesen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Sachbearbeiter/in Tierseuchenbekämpfung (m/w/d) - Korrektur Vergütung!
A 11 LBesG/ EG 11 TVÖD, Bewerbungsfrist: 06.03.2024

  • Lüdenscheid
  • unbefristet
  • Vollzeit, Teilzeit

Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

  • Planung und Organisation des Tierseuchenkrisenmanagements
  • Erlass von Tierseuchenverordnungen
  • präventive und situative Maßnahmen im Rahmen der Tiergesundheit und des Tierschutzes
  • allgemeine Verwaltungsaufgaben (insb. Haushaltsangelegenheiten)

Wer kann sich bewerben?

Personen mit

  • der Befähigung zur Laufbahngruppe 2, Ämtergruppe des 1. Einstiegsamtes des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder 
  • einem Abschluss des Verwaltungs-/Angestelltenlehrgangs II.

Sofern keine Bewerbung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit der vorgenannten Qualifikation eingehen, können auch die von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern berücksichtigt werden, die sich derzeit mindestens im 3. Ausbildungsjahr des Verwaltungslehrganges II befinden bzw. die in den nächsten 6 Monaten die Laufbahnprüfung ablegen. 

Welche Fähigkeiten sollen Sie mitbringen?

Können Sie aus einer Informations- und Datenvielfalt ein klar strukturiertes Bild entwickeln?
Es wird erwartet, dass Sie die Übersicht über die Informations- und Datenvielfalt auf der Stelle und den damit verbundenen Aufgaben behalten. Dazu gehört insbesondere, dass Sie alle erforderlichen Aufgaben im Rahmen der Planung und Organisation des Tierseuchenkrisenmanagements im Blick behalten und die richtigen Prioritäten setzen können.

Können Sie mit unvorhergesehenen Ereignissen souverän umgehen?
Die Stelle erfordert von Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität, da es im Rahmen der Tiergesundheit und des Tierschutzes regelmäßig zu unvorhergesehenen Ereignissen kommen kann. Aufgrund dessen wird von Ihnen erwartet, dass Sie sich schnell auf wechselnde Situationen einstellen und dabei souverän handeln können.

Sind Sie ein Teamplayer?
Sie stehen im regelmäßigen Austausch mit der Fachdienstleitung, mit den Kolleginnen und Kollegen im Fachdienst sowie weiteren externen Akteuren. Sie sollten daher in der Lage sein, diese Kontakte durch regelmäßigen Austausch zu pflegen und dabei verwaltungsübergreifende Netzwerkarbeit leisten, z. B. im Rahmen der Koordination mit Nachbarkreisen.

Besonderheiten der Stelle

In der Stelle ist Teilzeitbeschäftigung möglich. Aufgrund der räumlichen Verhältnisse müssten sich Teilzeitkräfte mit entsprechenden Arbeitszeitmodellen einen Arbeitsplatz teilen.

Es ist geplant, ein ausführliches Vorstellungsgespräch zu führen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Wir bitten Sie, vor einer Bewerbung die Möglichkeit eines Informationsgespräches wahrzunehmen.

Was können wir Ihnen bieten?

  Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  Barrierefreiheit

  Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte

  Betriebliches Gesundheitsmanagement

  Eltern-Kind-Büro

  Gleitzeit

  Gute Kommunikationsstrukturen

  Homeoffice

  Interessanter und herausfordernder Aufgabenbereich

  Kantine

  Mitarbeiterparkplätze

  Teilzeitmöglichkeiten

  Vermögenswirksame Leistungen

  Zertifizierung als familienfreundliches Unternehmen

 

Ihr Kontakt

Herr Thomas Müller
Recruiting
Tel: 02351/966-5884

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Dr. Trappe, Tel. 02351/966-6550 zur Verfügung.