Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen. Wir freuen uns sehr auf Ihre Bewerbung!

Für das Ausfüllen des Bewerbungsbogens benötigen Sie nur wenige Minuten Zeit. Folgendes ist zu beachten:

  • Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
  • Wir benötigen folgende Unterlagen von Ihnen: aussagekräftiges Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse (Arbeitszeugnisse, Tätigkeitsnachweise, Qualifikationsnachweise, Urkunden, usw.)
  • Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein überaus wichtiges Anliegen und unterliegt den modernsten Sicherheitsstandards. Unsere Datenschutzerklärung liefert Ihnen hierzu Details.
Bitte wählen Sie zunächst ein Land aus, um Ihre Adresse anzugeben.
Hier können Sie Ihre aktuelle bzw. letzte Tätigkeit angeben.
Hier können Sie Dokumente zu Ihrer Bewerbung hinzufügen.
Es sind folgende Formate möglich: Word, PDF, PowerPoint, jpg, gif, png.
Max. Größe: 10 MB pro Datei, 20 MB insgesamt.
{{ message }}
{{ message }}

Hinweise zum Datenschutz für die Online-Bewerbung

Wir möchten es Ihnen so einfach wie möglich machen, sich uns als interessante Bewerberin oder interessanter Bewerber zu präsentieren.
Daher bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Online-Bewerbung an. Auf diese Weise gelangen Ihre Daten ohne Umwege in unsere Bewerberdatenbank und stehen dort zum Abruf für uns bereit.

Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht. Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von einem Jahr gelöscht. Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

Selbstverständlich werden wir Ihre Bewerbung streng vertraulich und gemäß den aktuellen Datenschutzbestimmungen behandeln.

1. Regelungen zum Datenschutz

Neben den folgenden Bestimmungen finden die allgemeinen Datenschutzrichtlinien, die in der Datenschutzerklärung (https://www.maerkischer-kreis.de/datenschutzerklaerung.php) aufgeführt sind, sowie die datenschutzrechtlichen Informationen zum Bewerbermanagement (https://www.maerkischer-kreis.de/der-kreis/Info-Artikel13-DSGVO.php) Anwendung. Mit der Nutzung unseres Bewerberportals erklären Sie sich mit den im Folgenden genannten Bedingungen, wie auch mit den im Impressum vorhandenen Datenschutzerklärungen insgesamt einverstanden.

2. Speichernde Stelle

Bei der Nutzung des Portals werden die von Ihnen im Rahmen des Auswahlprozesses angegebenen Daten durch den
Märkischen Kreis
Heedfelder Straße 45
58509 Lüdenscheid
gespeichert.

3. Erhebung, Nutzung und Weitergabe von personenbezogenen Daten
- Art, Umfang und Zweck -

Zu den personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben gehören u.a. Ihr Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort, Adresse, Staatsangehörigkeit, Schul-, Berufs- und Studienabschlüsse (mit den jeweiligen Noten), Berufserfahrungen, Praktika, außerberufliches Engagement.
Die von Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung angegebenen personenbezogenen Daten werden vom Märkischen Kreis ausschließlich für Zwecke der Bewerbungsbearbeitung inkl. dem Stellenbesetzungsprozess (Bewerbungsprozess) erhoben, elektronisch gespeichert, verarbeitet und genutzt. Eine Speicherung, Verwendung oder Weitergabe für andere Zwecke findet nicht statt. Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt und innerhalb des Märkischen Kreises nur den Stellen zur Verfügung gestellt, die bei der Bearbeitung der Bewerbung zwingend zu befassen sind.
Innerhalb der Kreisverwaltung erhalten nur die Stellen Einsicht in die Daten, die an dem konkreten Auswahlverfahren beteiligt sind. Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte außerhalb der Kreisverwaltung weitergegeben. Wir nutzen für den Bewerbungsprozess einen spezialisierten Software-Anbieter. Dieser wird als Dienstleister für uns tätig und kann im Zusammenhang mit der Wartung und Pflege der Systeme ggf. auch Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erhalten. Wir haben mit diesem Anbieter einen sog. Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, der sicherstellt, dass die Datenverarbeitung in zulässiger Weise erfolgt. Bei schwerbehinderten und gleichgestellten Bewerberinnen und Bewerber gilt die Besonderheit, dass für die Einladung zum Online Eignungstest Ihr Name, Ihre Anschrift und Ihre E-Mail-Adresse an das geva-Institut München weitergegeben werden.
Die Angabe einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung steht in Ihrem Ermessen. Über Bewerbungen schwerbehinderter Menschen ist die Schwerbehindertenvertretung nach §§ 81 Abs. 1 Satz1, 95 Abs. 2 Satz 1 SGB IX unverzüglich und damit unmittelbar nach Eingang der Bewerbung umfassend zu unterrichten. Geben Sie als Bewerberin bzw. Bewerber eine Schwerbehinderung mit einem Grad von mindestens 50 oder mit Gleichstellung im Bewerbungsfragebogen an, kann Ihre Bewerbung durch die zuständige Schwerbehindertenvertretung eingesehen werden.

4. Weitere Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens

Bei einer erfolgreichen Bewerbung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht erneut erfasst, sondern, soweit möglich, zur weiteren Verwendung innerhalb der Personalverwaltung direkt vom Online-Bewerbungsportal in die jeweiligen EDV-Fachanwendungen übermittelt.
Wenn es bei der ersten Bewerbung nicht geklappt hat:
Gelegentlich haben wir auch in weiteren Bereichen Interesse und Bedarf an kompetenten Bewerberinnen und Bewerbern und beabsichtigen, Ihre Bewerbung auch bei der Besetzung anderer offener Stellen innerhalb der Kreisverwaltung zu Berücksichtigen.

5. Technische Datensicherheit und Kommunikationsweg

Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet. Der Märkische Kreis trifft Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen sowie unberechtigte Offenlegung zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert. Der Datentransfer zwischen Ihrem lokalen Browser und unserem Online-Bewerberportal erfolgt verschlüsselt.
Wenn Sie Rückfragen haben oder Ergänzungen einpflegen möchten, kommunizieren Sie bitte mit uns über die E-Mail-Adresse, die Sie aus der Bestätigungsmail erhalten haben.
Kommunikation per E -Mail:
Bei der Kommunikation per E-Mail verwenden Sie bitte keine Sammeladressen oder öffentliche Adressen (Internetcafe). Achten Sie darauf, dass nur Sie als Bewerberin bzw. Bewerber Zugriff auf Ihren Account haben.
Beachten Sie bitte: Bei einer Kommunikation per E-Mail kann die Sicherheit Ihrer Mitteilungen auf dem Übertragungsweg technisch nicht gewährleistet werden, da der E-Mailverkehr unverschlüsselt erfolgt. Eine unverschlüsselte Übermittlung z.B. Ihrer Bewerbung per E-Mail birgt das Risiko, dass Dritte Ihre Daten auf dem Übertragungsweg zur Kenntnis nehmen oder verfälschen können.
Senden Sie dem Märkischen Kreis per E-Mail personenbezogene Daten, willigen Sie schlüssig in diese Risiken ein.

6. Auswahlentscheidung

Auch in einem Online-Bewerbungs-Prozess erfolgt die endgültige Auswahlentscheidung, als Abschluss des Stellenbesetzungsprozesses stets als Einzelfallentscheidung durch die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Märkischen Kreises. Sie wird nicht automatisiert getroffen. 

7. Datenspeicherung, Datenlöschung, Recht zum Widerruf

Grundsätzlich werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens, für das Sie sich beworben haben, Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer von sechs Monaten bzw. ein Jahr vorgehalten. Danach werden Ihre Daten nur noch anonymisiert für statistische Zwecke vorgehalten. Mit Akzeptanz der Datenschutzerklärung willigen Sie in diese Aufbewahrung ein.
Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie ansonsten jederzeit für die Zukunft widerrufen. Wir werden die entsprechende Löschung dann vornehmen.
Senden Sie uns dazu bitte eine E-Mail an bewerbungen@maerkischer-kreis.de.
Daten, die für Abrechnungszwecke erforderlich sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen, sind davon nicht berührt.

8. Auskunftsrecht / Fragen zum Datenschutz

Auf schriftliche Anfrage und unter Angabe Ihrer Identität werden Sie darüber informiert, welche Daten der Märkische Kreis über Ihre Person gespeichert hat. Bitte wenden Sie sich hierzu oder bei Bewerbungen auf eine konkrete Stelle direkt an den jeweiligen Ansprechpartner aus der Stellenanzeige. Gleiches gilt für alle sonstigen technischen oder datenschutzrechtlichen Fragen zum Thema Online-Bewerberportal.

Bei Fragen zum Thema Datenschutz dieser fachspezifischen Anwendung wenden Sie sich bitte an die Ausbildungsleiterin des Märkischen Kreises.

Anfragen richten Sie per E-Mail an bewerbungen@maerkischer-kreis.de oder schriftlich an
Märkischer Kreis
Fachdienst 12 -Personal-
Ausbildungsleiterin
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid

Bei allgemeinen Fragen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten des Märkischen Kreises.

Anfragen richten Sie per E-Mail an datenschutz@maerkischer-kreis.de oder schriftlich an
Märkischer Kreis
Fachdienst 42: Recht/Kommunalaufsicht
Datenschutzbeauftragter
Heedfelder Str. 45
58509 Lüdenscheid.

Die ständige Entwicklung der neuen Medien erfordert gelegentlich Anpassungen unserer Datenschutzerklärung. Wir behalten uns deshalb vor, jederzeit erforderliche Änderungen vorzunehmen und Sie bei Bedarf darüber in Kenntnis zu setzen.

Ihr Einverständnis:
Mit Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit den oben genannten Bedingungen einverstanden.


Zuletzt aktualisiert am: 23.11.2021

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erteile die Einwilligung in die Erhebung und Nutzung meiner vorstehend eingegebenen Daten.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Bewerbung innerhalb der Behörde für weitere Stellenvakanzen berücksichtigt wird.

Zurück