Für das Dezernat ZA 1 der Kreispolizeibehörde des Märkischen Kreises suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Liegenschaften
A 11 LBesG/ EG 11 TVÖD, Bewerbungsfrist: 08.02.2023

  • Iserlohn
  • befristet
  • Vollzeit, Teilzeit

Einleitung

Unsere Kreisverwaltung ist einer der größten Arbeitgeber in der Region Südwestfalen. In über 50 Arbeitsfeldern beschäftigen wir mehr als 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bieten vielschichtige Berufsperspektiven.

Wir verstehen uns als Dienstleister für unsere Bürgerinnen und Bürger. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten einen Beitrag zur Daseinsvorsorge – denn Lebensqualität vor Ort hat viele Gesichter: von der Autozulassung bis zum Umweltschutz oder vom Bauantrag bis zum Rettungswesen.

Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

Wollen Sie mithelfen gute Arbeitsbedingungen für die Polizei im Märkischen Kreis zu schaffen? Dann freuen Sie sich auf die folgenden Aufgaben:

  • Unterhaltung und Verwaltung der Liegenschaften der Kreispolizeibehörde 
  • Vorbereitung von Neubauten, Umbauten und Sanierungen sowie Beteiligung und Betreuung an deren Liegenschaften, Durchführung von Raumplanungen und –verteilungen
  • Anmietungen von Gebäuden und Grundstücken für die Behörde, Abschluss und Prüfung von Verträgen
  • Nebenkostenabrechnungen und Beschaffungen

Wer kann sich bewerben?

Personen mit 

  • der Befähigung zur Laufbahngruppe 2, Ämtergruppe des 1. Einstiegsamtes des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder
  • einem Abschluss des Verwaltungs-/Angestelltenlehrgangs II oder
  • einem Abschluss als Bachelor / Master / Diplom-Ingenieur/in bzw. Diplom-Ingenieur (FH/TH/TU) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen oder
  • einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung auf dem Niveau DQR 6 in Verbindung mit einem Studienschwerpunkt oder nachweisbarer Berufserfahrung im Bereich der Immobilienbewirtschaftung 

Welche Fähigkeiten sollen Sie mitbringen?

Macht es Ihnen Spaß, Konzepte zu entwickeln und diese umzusetzen?
Sie sollten in der Lage sein, passgenaue räumliche und bauliche Lösungen für die Kreispolizeibehörde des Märkischen Kreises zu entwickeln. Dabei benötigen Sie die notwendige Agilität sich den Herausforderungen der Bau- und Immobilienbewirtschaftung aktiv zu widmen und wirtschaftlich tragfähige Konzepte mit den relevanten Entscheidungsträgern zu vereinbaren.

Können Sie Wesentliches von Unwesentlichem unterscheiden?
Es wird erwartet, dass Sie die Übersicht über die Informations- und Datenvielfalt auf der Stelle und der damit verbundenen Aufgaben behalten. Dazu gehört insbesondere die Fähigkeit, eine gute Selbstorganisation sowie eine solide Arbeitsstruktur für die Erledigung eiliger Terminsachen mitzubringen.

Fällt es Ihnen leicht Entscheidungen zu treffen, die eine große Tragweite haben?
Sie wirken maßgeblich an den räumlichen Voraussetzungen für die polizeiliche Arbeit im Märkischen Kreis mit. Ihre Entscheidungen haben oft große finanzielle Auswirkungen und besitzen häufig eine langfristige Bindungswirkung.
 

Besonderheiten der Stelle

In der Stelle ist Teilzeitbeschäftigung möglich. Aufgrund der räumlichen Verhältnisse müssten sich Teilzeitkräfte mit entsprechenden Arbeitszeitmodellen einen Arbeitsplatz teilen.

Die Stelle ist zunächst für die Dauer von zwei Jahren ab Stellenantritt befristet. Der Märkische Kreis bietet jedoch einen unbefristeten Arbeitsvertrag.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Wir bitten Sie, vor einer Bewerbung die Möglichkeit eines Informationsgespräches wahrzunehmen.

Was können wir Ihnen bieten?

  Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte

  Betriebliches Gesundheitsmanagement

  Betriebsarzt

  Flexible Arbeitszeiten

  Gleitzeit

  Gute Kommunikationsstrukturen

  Interessanter und herausfordernder Aufgabenbereich

  Teilzeitmöglichkeiten

  Vermögenswirksame Leistungen

  Zertifizierung als familienfreundliches Unternehmen

 
Weitere Informationen zu uns als Arbeitgeber finden Sie hier.
 

Ihr Kontakt

Herr Thomas Müller
Recruiting
Tel: 02351/966-5884

Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Jung, Tel. (02371) 9199-2100 zur Verfügung.