Der Märkische Kreis sucht Auszubildende als

Notfallsanitäter/in (m/w/d)
3 Jahre, Ausbildungsvergütung 1.190,69 €, Übernahmegarantie, Bewerbungsfrist: 25.09.2022

  • Rettungswachen im Märkischen Kreis
  • befristet
  • 01.10.2023

Einleitung

Unsere Kreisverwaltung ist einer der größten Arbeitgeber in der Region Südwestfalen. In über 50 Arbeitsfeldern beschäftigen wir mehr als 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bieten vielschichtige Berufsperspektiven.

Wir verstehen uns als Dienstleister für unsere Bürgerinnen und Bürger. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten einen Beitrag zur Daseinsvorsorge – denn Lebensqualität vor Ort hat viele Gesichter: von der Autozulassung bis zum Umweltschutz oder vom Bauantrag bis zum Rettungswesen.

Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

Sie möchten aktiv werden, wenn Bürgerinnen und Bürger des Märkischen Kreises in Gefahr sind und Ihre Hilfe brauchen? Dann ist die Ausbildung Notfallsanitäter/in genau das richtige für Sie! Ihr späterer Einsatzschwerpunkt liegt in der Notfallrettung und im Krankentransport:

  • Feststellen und Erfassen der Lage am Einsatzort
  • Erste Hilfe und ggfs. lebensrettende Erstmaßnahmen
  • Assistieren bei der ärztlichen Notfall- und Akutversorgung
  • Transportvorbereitung und -begleitung
  • Pflege und Wartung der Fahrzeuge und Medizinprodukte, um eine ständige Einsatzbereitschaft zu gewährleisten
  • Erstellen von Einsatzprotokollen und Notfallberichten

Wer kann sich bewerben?

  • mindestens Fachoberschulreife oder eine andere gleichwertige abgeschlossene Schulausbildung bzw. einen Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung mit mindestens 2-jähriger abgeschlossener Berufsausbildung und
  • Nachweis der Schwimmfähigkeit (mind. Deutsches Schwimmabzeichen Bronze) und
  • Bestehen eines Auswahlverfahrens (schriftlicher Test, Sporttest, Vorstellungsgespräch)

Welche Fähigkeiten sollen Sie mitbringen?

Haben Sie Interesse am Umgang mit Menschen?
Sie leisten einen wichtigen Beitrag, Patienten und Angehörigen medizinisch und psychisch in einer Ausnahmesituation zu helfen. Sie sollten daher über ein gutes Einfühlungsvermögen verfügen, damit Sie dazu beitragen, dass sich alle Beteiligten sicher und gut aufgehoben fühlen.

Sind Sie ein Teamplayer?
Notfallsanitäter arbeiten grundsätzlich im Team. Ob es die gemeinsame Besetzung des Einsatzfahrzeugs ist oder die Aufgabenverteilung an der Einsatzstelle: hier muss jeder seine Aufgabe kennen und jeder Handgriff muss sitzen. Auch interdisziplinäre Teamarbeit mit anderen Einsatzkräften (z.B. Polizei, TWH etc.) wird von Ihnen gefordert. Daher sollten Sie ein gutes Kommunikationsvermögen besitzen.

Kann man sich auf Sie verlassen?
Sie sind die erste Person, die verletzte und kranke Menschen in Notfällen medizinisch versorgt. Notfallsanitäter müssen daher akute Gefährdungssituationen schnell erfassen und folgerichtig handeln. Dazu müssen Sie auch physische Belastbarkeit und körperliche Fitness mitbringen. Auch wenn es im Einsatz häufig sehr schnell gehen muss, sollten Sie für folgende Aufgaben, die neben den Einsatzschwerpunkten in der Notfallrettung und im Krankentransport erledigt werden müssen, sehr sorgfältig arbeiten können.

Wie sieht der Verlauf der Ausbildung aus?

  • Teilnahme am Rettungsdienst im Rahmen der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter
  • Teilnahme an allen Teilen der theoretischen und praktischen Ausbildung, insbesondere Einsatz in der Rettungswache
  • Besuch der Berufsfachschule für Notfallsanitäter, der Akademie Gesundheitswirtschaft und Senioren - AGewiS - in Gummersbach
  • Einsatz in kooperierenden Kliniken
  • Teilnahme an innerbetrieblichen Fortbildungen

Besonderheiten der Stelle

Bewerbungen von Frauen und Männern mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Was können wir Ihnen bieten?

  30 Tage Urlaub

  Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  Gute Kommunikationsstrukturen

  Interessanter und herausfordernder Aufgabenbereich

  Jährliche Schulungsfahrt nach Norderney

  Mitarbeiterevents

  Starkes Team mit über 80 Azubis

  Vermögenswirksame Leistungen

  Zertifizierung als familienfreundliches Unternehmen

  Übernahmegarantie

  Mitarbeiterparkplätze

  Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte

 
Weitere Informationen zu uns als Arbeitgeber finden Sie hier.
 

Ihr Kontakt

Frau Andrea Crico
Ausbildungsbeauftragte Rettungsdienst
Tel: 02351 / 966-2422