Für das Sachgebiet 131 - Technik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Experte/Expertin für Kommunikationstechnik (m/w/d)
EG 9b TVöD, Bewerbungsfrist: 10.08.2022

  • Lüdenscheid
  • unbefristet
  • Vollzeit

Einleitung

Unsere Kreisverwaltung ist einer der größten Arbeitgeber in der Region Südwestfalen. In über 50 Arbeitsfeldern beschäftigen wir mehr als 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bieten vielschichtige Berufsperspektiven.

Wir verstehen uns als Dienstleister für unsere Bürgerinnen und Bürger. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten einen Beitrag zur Daseinsvorsorge – denn Lebensqualität vor Ort hat viele Gesichter: von der Autozulassung bis zum Umweltschutz oder vom Bauantrag bis zum Rettungswesen.

Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

  • Betreuung der Telekommunikationsanlagen inkl. Konzeption, Aufbau, Administration und Anwenderbetreuung
  • Abrechnung und Verwaltung von Verträgen sowie Beauftragung von Service- und Instandhaltungsleistungen
  • Administration der Callcenter-Software
  • Administration der mobilen Endgeräte

Wer kann sich bewerben?

Personen mit

  • einer abgeschlossenen Ausbildung als Fachinformatiker bzw. -informatikerin für Systemintegration oder
  • einer abgeschlossenen Ausbildung als Elektroniker bzw. Elektronikerin für Informations- und Systemtechnik oder einer vergleichbaren Ausbildung

 

Welche Fähigkeiten sollen Sie mitbringen?

Können Sie Wesentliches von Unwesentlichem unterscheiden?
Es wird erwartet, dass Sie die Übersicht über die Informations- und Datenvielfalt auf der Stelle und den damit verbundenen Aufgaben behalten. Die anfallenden Arbeiten müssen entsprechend der Dringlichkeit priorisiert und bearbeitet werden.

Zeigen Sie gerne Engagement für Ihre Arbeit?
Sie sind für Ihren Aufgabenbereich Servicedienstleister für die Kolleginnen und Kollegen im Haus. Es wird erwartet, dass Sie ein verlässlicher Ansprechpartner/eine verlässliche Ansprechpartnerin sind, mitdenken und Verantwortung für Ihren Bereich übernehmen.

Tragen Sie gerne Verantwortung?
Es wird erwartet, dass Sie die Aufgaben sorgfältig und effizient durchführen. Unter Beachtung der bestehenden rechtlichen Vorgaben und geltenden Vereinbarungen treffen Sie in vielen Situationen selbständig Entscheidungen, um schnell einen reibungslosen Dienstbetrieb für die Beschäftigten des Märkischen Kreises zu gewährleisten.

Besonderheiten der Stelle

In der Stelle ist Teilzeitbeschäftigung möglich. Aufgrund der räumlichen Verhältnisse müssten sich Teilzeitkräfte mit entsprechenden Arbeitszeitmodellen einen Arbeitsplatz teilen.

Die Stelle ist gleichzeitig intern und extern ausgeschrieben.

Ein mögliches Vorstellungsgespräch ist für den 16.08.2022 vorgeplant.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Wir bitten Sie, vor einer Bewerbung die Möglichkeit eines Informationsgespräches wahrzunehmen.

Was können wir Ihnen bieten?

  Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  Barrierefreiheit

  Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte

  Betriebliches Gesundheitsmanagement

  Eltern-Kind-Büro

  Flexible Arbeitszeiten

  Gleitzeit

  Gute Kommunikationsstrukturen

  Homeoffice

  Interessanter und herausfordernder Aufgabenbereich

  Kantine

  Mitarbeiterparkplätze

  Teilzeitmöglichkeiten

  Vermögenswirksame Leistungen

  Zertifizierung als familienfreundliches Unternehmen

  30 Tage Urlaub

 
Weitere Informationen zu uns als Arbeitgeber finden Sie hier.
 

Ihr Kontakt

Herr Thomas Müller
Recruiting
Tel: 02351/966-5884

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Wahl, Tel. 6246 zur Verfügung.
Es ist geplant, ein ausführliches Vorstellungsgespräch zu führen.