Für SG 461 Bauaufsicht suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Sachbearbeitung (m/w/d) Bauvoranfrage, Ordnungswidrigkeiten und Sonderbauten
A 10 LBesG/ EG 10 TVÖD, Bewerbungsfrist: 10.08.2022

  • Kreishaus Lüdenscheid
  • unbefristet
  • Teilzeit 19,5 oder 20,5

Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

  • Bearbeitung von Bauvorbescheiden und Bauanträgen (50%)
    • verwaltungsgemäße Abwicklung von Bauvoranfragen und Bauanträgen (Anhörung, Ablehnung, Rücknahme, Gebührenberechnung, usw.) 
    • Beteiligung anderer Behörden und Dienststellen, sowie von Angrenzern nach §§ 71,72 BauO NRW 
    • Beratung von Ortsbehörden
  • Durchführung ordnungsbehördlicher Maßnahmen (40%)
    • Feststellung von Schwarzbauten, sowie baulichen Mängeln bzw. Verstößen
    • Durchführung und Protokollierung von Ortsbesichtigungen 
    • Verhandlung mit den Beteiligten 
    • Organisation der Ersatzvornahme und ggf. Durchführung des unmittelbaren Zwangs 
  • Verfolgung und Ahndung von Ordnungswidrigkeiten (10%) 
    • Tatbestandsermittlung/ Prüfung des Vorliegens einer Ordnungswidrigkeit
    • Erlass von Bußgeldbescheiden und Bearbeitung von Einsprüchen
    • Stellungnahme im gerichtlichen Verfahren 

Wer kann sich bewerben?

Personen mit 

  • der Befähigung zur Laufbahngruppe 2, Ämtergruppe des 1. Einstiegsamtes des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder
  • einem Abschluss des Verwaltungs-/ Angestelltenlehrgangs II 

 

Welche Fähigkeiten sollten Sie mitbringen? 

Macht es Ihnen Spaß, Konzepte zu entwickeln und diese umzusetzen?

Sie sollten in der Lage sein, die baurechtlich orientierten Bereiche der Stelle zukunftsfähig zu gestalten. Auf der Stelle ist eine notwendige Agilität gefordert, sich auf neue Entwicklungen variabel einzulassen, Änderungen rechtzeitig zu erkennen und diese proaktiv zu gestalten. 

Verfügen Sie über das gewisse Fingerspitzengefühl für sensible Angelegenheiten?

Von Ihnen wird erwartet, dass Sie vertrauensvoll mit den sensiblen Daten der Antragsteller umgehen. Gerade für den Bereich der Verhandlung mit den Beteiligten müssen Sie über gute Menschenkenntnis und ein Gefühl für das richtige Timing besitzen. 

Treffen Sie gerne selbst Entscheidungen?

Sie regeln von der Antragstellung über die Beratung bis hin zur Entscheidung eigenverantwortlich alles Rund um das Thema Bauvorhaben. Auf der Stelle hat der Stelleninhaber/ die Stelleninhaberin eine hohe Entscheidungsbefugnis und unterzeichnet überwiegend selbstständig. 

Besonderheiten der Stelle

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Wir bitten Sie, vor einer Bewerbung die Möglichkeit eines Informationsgespräches wahrzunehmen.

Was können wir Ihnen bieten?

  Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  Barrierefreiheit

  Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte

  Betriebliches Gesundheitsmanagement

  Eltern-Kind-Büro

  Flexible Arbeitszeiten

  Gleitzeit

  Gute Kommunikationsstrukturen

  Interessanter und herausfordernder Aufgabenbereich

  Kantine

  Mitarbeiterparkplätze

  Vermögenswirksame Leistungen

  Zertifizierung als familienfreundliches Unternehmen

  Homeoffice

 

Ihr Kontakt

Frau Maxi Menzebach
Recruiting
Tel: 02351 / 966-5882

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Schiffgen, 02351/966-6835 zur Verfügung.
Es ist geplant, ein ausführliches Vorstellungsgespräch zu führen.