Der Märkische Kreis sucht

Duale Studenten für Bachelor of Arts - Soziale Arbeit (m/w/d)
3 Jahre, Schwerpunkt Regionaler Sozialer Dienst, Ausbildungsvergütung 1.068,26 €, Übernahmegarantie, Bewerbungsfrist: 25.09.2022

  • Regionaler Sozialer Dienst Nord, Regionaler Sozialer Dienst Süd
  • befristet
  • 01.09.2023

Einleitung

Unsere Kreisverwaltung ist einer der größten Arbeitgeber in der Region Südwestfalen. In über 50 Arbeitsfeldern beschäftigen wir mehr als 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bieten vielschichtige Berufsperspektiven.

Wir verstehen uns als Dienstleister für unsere Bürgerinnen und Bürger. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten einen Beitrag zur Daseinsvorsorge – denn Lebensqualität vor Ort hat viele Gesichter: von der Autozulassung bis zum Umweltschutz oder vom Bauantrag bis zum Rettungswesen.

Was sind die Aufgabenschwerpunkte?

Ihnen liegt das Wohl und die Sicherheit insbesondere der Kinder und Jugendlichen im Märkischen Kreis am Herzen? Dann ist das Duale Studium Bachelor of Arts - Soziale Arbeit genau das richtige für Sie! Innerhalb der Ausbildung üben Sie folgende Aufgaben aus:

  • Erkunden von sozialen Problem und Entwicklung von Lösungen
  • Unterstützung, Beratung und Betreuung von Menschen, die sozial eingeschränkt sind und ihren Alltag nicht mehr alleine bewältigen können
  • Entwicklung von Strategien zur Verhinderung sozialer Schwierigkeiten
  • Hilfestellungen für Betroffene ermitteln
  • Rechtliche und ökonomische Grundlagen der Sozialarbeit (Schwerpunkt: öffentliche Verwaltung)
  • lern- und sozialpsychologische Theorien
  • Organisationsformen, Handlungsfelder und Methoden Sozialer Arbeit

Wer kann sich bewerben?

  • Abitur oder uneingeschränkte Fachhochschulreife (der Nachweis des schulischen Teils der Fachhochschule reicht nicht aus) UND
  • Nachweis einer praktischen Tätigkeit (Vorpraktikum) von 3 Monaten, eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem sozialen Bereich oder mindestens einjähriges, ehrenamtliches Engagement mit Kindern oder Jugendlichen UND
  • Bestehen eines Auswahlverfahrens (Online-Eignungstest, Crosstest, Vorstellungsgespräch)

Welche Fähigkeiten sollen Sie mitbringen?

Sind Sie teamfähig?
Der Großteil der Arbeit als Sozialarbeiterin und Sozialarbeiter findet in Teams und in Gruppen statt. Es ist wichtig, dass eine gute Beziehung zwischen den Kolleginnen und Kollegen herrscht und man in einem angenehmen Umfeld miteinander arbeiten kann. Konflikte und Probleme lassen sich häufig nur in konstruktiver Zusammenarbeit lösen. Teamfähigkeit stellt somit eine wichtige Basis für die Tätigkeit dar.

Besitzen Sie eine ausreichende Belastbarkeit?
Die Arbeit der Sozialarbeiter erfordert eine hohe psychische Belastbarkeit und die Fähigkeit, berufliche Stresssituationen bewältigen zu können. Täglich beschäftigt man sich mit Problemen von bestimmten Personengruppen und muss ihnen Unterstützung anbieten. Diese Situationen können einem auch mal nahegehen, allerdings ist es notwendig, das eigene Privatleben von den beruflichen Schwierigkeiten abzugrenzen und die Arbeit nicht mit nach Hause zu nehmen.

Haben Sie eine gute Kommunikationsfähigkeit?
Die Tätigkeit der Sozialarbeiter hängt mit einer Vielzahl von Kooperationen und Zusammenarbeiten mit Kindern, Jugendlichen, Eltern, Erwachsenen, Behörden und anderen professionellen Gruppen ab. Als Sozialarbeiterin und Sozialarbeiter muss man zusätzlich aktiv auf betroffene Personen zu gehen und das Gespräch mit ihnen suchen. Dafür werden besonders kommunikative Kompetenzen gefordert. 

Besonderheiten der Stelle

Da es sich um ein subventioniertes Studium handelt, verpflichtet sich der/die Studierende, nach Abschluss des dualen Studiums für einen Zeitraum von 3 Jahren, in den Fachdiensten 53-55 beim Märkischen Kreis beschäftigt zu bleiben. Gegen eine (anteilige) Erstattung der subventionierten Studiengebühren kann diese Verpflichtung entfallen.

Bewerbungen von Frauen und Männern mit Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne von § 2 SGB IX sind ebenfalls erwünscht.

Was können wir Ihnen bieten?

  30 Tage Urlaub

  Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  Gleitzeit

  Gute Kommunikationsstrukturen

  Interessanter und herausfordernder Aufgabenbereich

  Jährliche Schulungsfahrt nach Norderney

  Mitarbeiterevents

  Starkes Team mit über 80 Azubis

  Vermögenswirksame Leistungen

  Zertifizierung als familienfreundliches Unternehmen

  Übernahmegarantie

  Eltern-Kind-Büro

  Kantine

  Mitarbeiterparkplätze

  Betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte

  Subventioniertes Studium

 
Weitere Informationen zu uns als Arbeitgeber finden Sie hier.
 

Ihr Kontakt

Frau Pauline Neubauer
Ausbildungsrecruiting
Tel: 02351/966-6207

 

Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Lemke, 02354/77878-30 zur Verfügung.

Es ist geplant, den Online-Eignungstest des geva-Institutes durchzuführen.
Mit den besten Bewerberinnen und Bewerbern wird dann ein Vorstellungsgespräch geführt.